WG+

Für Jugendliche, die sich im Rahmen ihres Freiwilligendienstes beim Bistum Osnabrück intensiver mit ihrem Glauben und ihrer Einstellung zum Glauben auseinandersetzen möchten, gibt es seit ein paar Jahren die Möglichkeit, kostengünstig in eine spezielle WG in Osnabrück zu ziehen. Diese Wohngemeinschaft nennt sich WG+. Das Plus steht zum einen für die intensivere Begleitung während des Freiwilligendienstes und zum anderen als Symbol für den Glauben.


Gut zu wissen:

Jedes Jahr haben vier junge Menschen die Möglichkeit, in dieser Wohngemeinschaft zu leben und sich dort mit anderen Freiwilligen über ihren Glauben und Themen, die sie beschäftigen, auszutauschen. Betreut wird die WG+ von zwei geistlichen Begleiter*innen, die in Form von Morgenloben, Eucharistiefeiern und Themenabenden den Bewohner*innen Anstöße geben, um miteinander ins Gespräch zu kommen. Diese Angebote finden etwa alle zwei Wochen statt.

 

Natürlich habt ihr als Freiwillige auch die Möglichkeit, eigene Themen einzubringen und Schwerpunkte zu setzen, die euch interessieren! Die pädagogische Begleitung liegt bei einem Bildungsreferent*innen der Freiwilligendienste, der die jungen Erwachsenen dabei unterstützt, eigenständig zu wohnen und sich im neuen Umfeld zu organisieren.



Was bedeutet Leben in der WG+?

Anna-Lena, Mika, Moya und Nele berichten Folgendes aus ihrer bisherigen Zeit in der WG+ im Jahrgang 2021/ 2022:

"Zusammen mit Gleichaltrigen, die sich in einem ähnlichen Lebensabschnitt befinden, haben wir die Möglichkeit bekommen, einzigartige und wertvolle Erfahrungen sammeln zu dürfen. Seien es die gemeinsamen Mahlzeiten, unzählige Spielabende oder die wöchentlichen Treffen mit der geistlichen Begleitung - der Austausch kam nie zu kurz! Dadurch konnten wir unter anderem Einblicke in den Freiwilligendienst von unseren Mitbewohnerinnen gewinnen, uns selber besser kennen lernen und neue Freundschaften knüpfen. Der Schritt in die Selbstständigkeit wurde uns durch die guten Rahmenbedingungen stark erleichtert.

 

Ein Jahr, das wir wohl immer positiv in Erinnerung behalten werden!“



Hört sich spannend an für dich? Dann sag uns doch beim Bewerbungsgespräch direkt, dass du dich für die WG+ interessierst!

 

Hast du noch Fragen oder brauchst mehr Infos? Dann melde dich gerne bei uns.

Kontakt WG+

Benedikt Heuer

b.heuer@bistum-os.de

0541 318-234 // 0151 59952859